Unsere Studiengänge

/Unsere Studiengänge
Unsere Studiengänge2017-12-22T22:32:55+00:00

Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien (Hochschule für Technik Stuttgart)

Das Planen und Bauen moderner Immobilien erfordert zunehmend interdisziplinär denkende Ingenieure, die ihre Kernkompetenzen sowohl im Bauingenieurwesen als auch in der Betriebswirtschaftslehre haben. Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure für die Bau- und Immobilienwirtschaft verstehen, wie Bauwerke technisch geplant und konstruiert sind, beherrschen die Bauprozesse bei der Errichtung und sind in der Lage, die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen herbeizuführen. Gegenstand der Lehre sind vor allem Immobilien im Hochbau und im Bestand. Auch das spätere Bewirtschaften und Betreiben von Immobilien ist deswegen Gegenstand des Studiums.

Das Studium vermittelt eine ganzheitliche Sichtweise von Immobilien und bereitet systematisch auf spätere Führungsaufgaben vor. Vor allem in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft sind zunehmend Führungskräfte gefordert, die in Personalunion die komplexen technischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge ihrer Entscheidungen überblicken können. Mit Abschluss des Studiums Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien sind Studierende systematisch für diese zukünftigen Herausforderungen vorbereitet.

Gehe zur Beschreibung.

Download: Studiengangsflyer WBI

 

Infrastrukturmanagement (Hochschule für Technik Stuttgart)

Mit wachsender Nachfrage an Immobilien wächst stetig auch die Nachfrage an Infrastruktur. Der Bachelor Studiengang dessen Kernbereiche im Bauwesen und in den Wirtschaftswissenschaften liegt, bildet genau hierfür aus. Die Infrastruktur stellt die Basis moderner Zivilisationen dar. Dabei geht es nicht wie im klassischen Bauingenieurwesen um das Planen von Immobilien, sondern viel mehr um den Austausch zwischen den Projektbeteiligten um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Gehe zur Beschreibung.

Download: Studiengangsflyer IsM

 

Immobilienwirtschaft und Immobilientechnik (Universität Stuttgart)

Die Immobilienwirtschaft ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor Deutschlands. Eine umfassende Ausbildung hierfür besteht im an der Universität Stuttgart angebotenen ganzheitlichen Studium aller Lebenszyklusbereiche der Immobilie. Dabei liegt der Schwerpunkt insbesondere auf den technischen Aspekten, ebenso wie auf planerischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Bedingungen.

Gehe zur Beschreibung.

Download: Studiengangsflyer IuI

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast unsere versteckte Seite gefunden. Als Belohnung erfährst Du hier ein paar interessante Fakten zu unserem schönen Städtchen Stuttgart.

WAHRZEICHEN VON FRITZ LEONHARDT

Dass der Fernsehturm der weltweit erste seiner Bauart in Stahlbeton ist, sollte jeder Stuttgarter wissen.  Heute ruht das 217m hohe Wahrzeichen, von überall gut sichtbar, auf dem Kesselrand im Südosten der Stadt und ist in unser Vereinslogo integriert worden.

VON PRÄGUNG & PORTMONEE

Im Schnitt ist fast jede vierte deutsche Euro-Münze in Eurem Portemonnaie ein kleiner Stuttgarter. Denn 24 Prozent aller deutschen Umlaufmünzen werden hier, im Bezirk Bad Cannstatt, geprägt. Damit ist die Staatliche Münze Baden-Württemberg – Standort Stuttgart die größte Münzprägeanstalt Deutschlands. Täglich werden hier bis zu zwei Millionen Münzen produziert. Um den Herstellungsort des Hartgeldes zu erkennen, ist auf jeder Münze ein entsprechender Prägebuchstabe nebst Jahreszahl – für Stuttgart steht ein F – zu finden.

VON ROTWEIN & DURST

Reben überall. In 16 von 23 Stadtbezirken Stuttgarts wird Weinbau betrieben, wobei allein das stadteigene Weingut über 17 Hektar umfasst. Über 70 Prozent der Produktion entfallen hierbei auf Rotweine. „Wenn man in Stuttgart nicht einsammelte den Wein, würde die Stadt bald in Wein ersäufet sein.“ Pro Kopf trinkt der Stuttgarter überdurchschnittlich viel Wein – so kann die heute produzierte Menge kaum noch den Durst der Einwohner selbst stillen. Die Weinberge gehören zum klassischen Stadtbild der Kesselstadt.